Siquijor Wasserfälle, Quellen und Höhlen


Inhaltsverzeichnis


Lageplan von Siquijor

Vorwort

Lass Dich von der Grösse der Insel mal nicht täuschen – Siquijor hat viele Naturschönheiten zu bieten.
Auf Siquijor gibt es einige wunderschöne Wasserfälle, ein paar Höhlen und eine moderne, traumhaft gelegene Quelle zu bieten.

Bei den Standortangaben auf Google-Maps ist Vorsicht zu geniessen.
Beim einen oder anderen Standort eines Wasserfalles, auf Siquijor, sind die Angaben auf Google-Maps nicht korrekt.

So liegt der Lagaan Fall zwischen den Cabugsayan Falls und Kawasan Falls und nicht, wie auf Google-Maps angegeben, in der Nähe des Cambugahay Falls.
Der Locong Fall ist schon gar nicht erst auf Google-Maps eingetragen.

Auch wenn auf Google-Maps keine Strassen eingezeichnet sind.
Die Strassen führen heute sehr nahe bis an die Wasserfälle heran.

Besorge Dir zur Sicherheit eine offizielle Touristenkarte auf Siquijor oder Frage die Filipinos direkt auf der Insel.Du kannst die Touristenkarte auch hier, herunterladen: Touristenkarte Siquijor – PDF

Ich habe die Lage der ‚Tourist Spots‘ in den Google-Maps so korrekt dargestellt, wie ich konnte.

Für Dich habe ich eine Touristenkarte von Siquijor, als PDF-Datei, eingebunden, damit Du alle ‚Tourist spots‘ gut finden wirst.

Auf Siquijor gibt es so viele Naturschönheiten und tolle Dinge zu sehen, dass ich es zwecks besserer Übersicht aufteilen musste.

Alles über Siquijor

Alles über Siquijor Island findest Du hier: Siquijor

Touristenkarte von Siquijor als PDF

Touristenkarte-Siquijor

Die Touristenkarte von Siquijor um herunterzuladen als PDF

Touristenkarte Siquijor

Informationen über Siquijor

Name Siquijor
Land Philippinen
Region Central Visayas
Provinz Siquijor
Hauptstadt Siquijor
Wie zu erreichen
Offizielle Webseite

Wasserfälle

Auf Siquijor gibt es unzählige herrliche und erfrischende Wasserfälle.
Es werden auch immer mehr neue Wasserfälle entdeckt oder zugänglich gemacht.

Bei einigen Wasserfällen gibt es aber das Eine oder Andere zu beachten.

Zodiac Falls

Zodiac-Falls-Siquijor

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken


Webseite: Zodiac Falls

Die Zodiac Falls sind 12 Wasserfälle, benannt nach den Strenzeichen und der Lugnason Fall.
Der 13 und zugleich der bekannteste und grösste davon ist der Lugnason Fall.

Ich beginne meine Aufzählung mit dem Lugnason Fall und gehe dann den Bach hoch bis zum kleinsten Wasserfall.

Von der Hauptstrasse führt eine gute und beschilderte Strasse bis zum Parkplatz bei den Zodiac Falls.
Vom Parkplatz sind ein paar Minuten Fussmarsch über Felder und durch den Dschungel bis zu den Wasserfällen.

Ich würde irgendwo in der Mitte mit der Besichtigung der Wasserfälle beginne und als letzten Wasserfall den Lugnason Fall besuchen, denn etwas weiter unten, nach dem Lugnason Fall liegt ein kleines Juwel mitten im Dschungel, das Du wirklich besuchen solltest die Gang Selim Spring.

Von dort kannst Du auch direkt über eine Treppe wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Wichtig

Der Eintritt zu den Zodiac Falls ist kostenlos, denn die Wasserfälle gehören der Regierung.

Die Regierung gab aber den Einheimischen die Erlaubnis, sich als Führer auf eigene Rechnung anzubieten und so ihren Lebensunterhalt bestreiten zu können.

Meine Empfehlung

Lass Dich von einen Führer leiten – den der Weg geht durch den Dschungel.
Ausserdem sind die Führer wirklich sehr nett, wissen einiges über die Wasserfälle und wollen auch nur ihre Familie ernähren können.

Wie viel Du für seine Dienste bezahlen willst, wird der Führer Dir überlassen.
Filipinos betrachten aber einen Preis von 100 Pesos als angemessen.

Bitte drückt nicht den Preis, nur weil die Führer auf ein Einkommen angewiesen sind.

Lugnason Fall

Lugnason-Falls-01

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken


Webseite Lugnason Falls

Der Lugnason Fall ist der grösste und der bekannteste Wasserfall der Zodiac Falls.
Er ist der unterste Wasserfall von insgesamt 13 Wasserfälle an einem Bach.

Der Lugnason Falls liegt in mitten des Dschungels und sein kleiner See lädt zu einem erfrischenden Bad ein.

Vom Lugnason Fall kannst Du weiter durch den Dschungel zum Gang Selim Spring.

Capricorn Fall

Capricorn-Falls-Siquijor-06

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken

Sagittarius Fall

Sagittarius-Falls-Siquijor-02

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken

Scorpio Fall

Scorpio-Falls-Siquijor -04

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken

Cambugahay Falls

Cambugahay-Falls-Siquijor-04

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken


Webseite Cambugahaya Falls

Die Cambugahay Falls sind die grössten und auch bekanntesten Wasserfälle auf Siquijor.
Dementsprechend gut ausgebaut ist die Infrastruktur und die Touristischen Aktivitäten – aber auch die Besucherzahlen. 😉

Es sind drei breite Wasserfälle hintereinander, mit jeweils einem kleinen See der Dich zu einem  Bad und erfrischen einladen.

Auf den Seen hat es kleine Flosse mit denen Du herumpaddeln kannst.
Es hat zwei Sprungtürme, von denen Du mit einem Seil über den See schwingen kannst.
Es hat viele Plätze die zu einem Picknick einladen.

Die Hauptstrasse führt Dich direkt bis zu den Cabugahaya Falls.

Entlang der Strasse hat es genügend Platz um das Motorrad oder den Scooter abzustellen.
Von dort führt eine Treppe hinunter direkt zu den Cabugahaya Falls.

Der Eintritt ist frei.

Auch wenn Du von vielen Einheimischen darauf angesprochen wirst, die sich als Führer anbieten . . .
Nur um die Treppe von der Strasse zu den Wasserfällen zu kommen, brauchst Du wirklich keinen Führer.

Cabugsayan Falls

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken


Webseite Cabugsayan Falls

Ein weiterer wunderschöner Wasserfall ist der Cabugsayan Falls.

Lagaan Falls

Lagaan-Falls-Siquijor-04

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken


Der Lagaan Fall liegt zwischen dem Cabugsayan Fall und dem Kawasan Fall.

Ein wirklich schöner Wasserfall mit einem See, der zu einem  Bad einlädt
Direkt am See hat es auch ein paar schöne Plätze für ein Picknick.

Die Strasse ist gut beschildert und führt Dich direkt zum Parkplatz am Lagaan Falls.
Vom Parkplatz geht es etwa 10 bis 15 Minuten zu Fuss durch den Urwald hinunter zum Wasserfall.
Der Weg ist nicht sehr anstrengend.

Vorsicht  (Stand Ende 2018)

Der Eintritt zu den Lagaan Falls ist frei.

Trotzdem behaupten die Einheimischen dort, dass ein Eintritt von 50 Pesos zu entrichten sei.

Diese Einnahmen sind illegal und werden ohne Bewilligung der Regierung eingefordert – sehr zum Ärger der Führer von anderen Wasserfällen, die mit einer offiziellen Bewilligung arbeiten.

Wenn eine Gebühr offiziell erhoben werden darf, dann werden Dir kleine Wertmarken über die Höhe der Gebühren abgegeben.
Diese Wertmarken sehen für uns aus wie Briefmarken.

Wenn ein Führer mit einer Bewilligung aber auf eigene Rechnung arbeiten darf, dann trägt er einen amtlichen Ausweis.
Gut zu erkennen ist ein offizieller Ausweis an der Philippinischen Flagge.
Dies ist zum Beispiel beim Kawasan Fall der so.

Wenn eine private Firma berechtigt ist eine Gebühr zu verlangen, dann müssen direkt beim Empfang/Eingang diverse Dokumente, gut sichtbar, aufgehängt sein.

Am wichtigsten ist, neben den Geschäftsdokumenten, das Schild der Steuerbehörde.
Es ist Orange und fordert Dich auf, einen Beleg zu verlangen.
Auf diesem Schild muss ausserdem der Name der Firma angegeben sein.

Auch wenn es Dir gesagt wird.

Vom Lagaan Falls aus kannst – oder besser: könntest Du zu Fuss bis zum Kawasan Falls gehen.

Ich rate Dir aber strikt davon ab, denn der Weg führt durch unberührten Dschungel.
Auch die Filipinos raten von diesem Weg ab – wegen den Schlangen.

Kawasan Falls & Cave

Kawasan-Falls-Siquijor-03

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken


Webseite Kawasan Falls & Cave

Der Kawasan Falls ist für mich der schönste Wasserfall auf Siquijor.

Er liegt abseits von den grossen Touristenströmen mitten im Dschungel.
Einfach nur traumhaft schön, in der top- gepflegten Umgebung ein erfrischendes Bad im kühlen See zu nehmen.

Von der Hauptstrasse ist der Weg gut beschildert.
Irgendwann weist ein Schild zwischen den Häusern hindurch.
Da dem Schild folgen und über das Feld fahren.

Am Ende des Feldes siehst Du dann eine Bambushütte, in dem die Führer sitzen.
Bei dieser Bambushütte ist auch der Parkplatz für die Motorräder und Scooter.

Vom Parkplatz geht es relativ steil bis zum Wasserfall hinunter.

Wichtig

Bei den Kawqasan Falls bieten Führer ihre Dienste an. Diese Dienste sollten auch in Anspruch genommen werden.

Die Führer bei den Kawasan Falls arbeiten mit einer Bewilligung der Behörde, was am Ausweis gut zu erkennen ist.

Die Führer sind sehr freundlich, hilfsbereit und kennen den Kawsan Falls, die Umgebung aber auch Siquijor sehr gut und können Dir einige Tipps geben.  😉

Die Führer treffen sich jeden Sonntag um den Wasserfall zu reinigen und den Abfall der Touristen wegzuräumen.
Sie opfern ihre Freizeit, um die Natur zu pflegen.

Das ist auch gut zu erkennen, denn der Kawasan Falls ist schlicht der gepflegteste auf Siquijor.

Der Führer wird es Dir überlassen, was Du für seine Dienste bezahlen willst.
Bitte gib ihm nicht weniger wie 100 Pesos, denn wir Touristen lassen überall den Abfall liegen.
Zwischen 100 bis 150 Pesos ist angemessen.

Locong Falls

Bilder


Facebook Locong Falls / Facebook

Cangbangag Falls

Bilder


Webseite Cangbangnag Falls / Facebook

Quellen (Springs)

Gang Selim Spring

Gang-Selim-Spring-Siquijor-04

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken

Der Gang Selim Spring befindet sich ganz in der Nähe des Lugnason Falls.

Vom Parkplatz der Zodiac Falls kannst Du direkt die Treppe hinunter zum Gang Selim Spring oder Du gehst vom Lugnason Fall weiter hinunter durch den Dschungel und kommst zum Gang Selim Spring.

Der Gang Selim Spring ist eine wunderschön eingefasste Quelle am Rand des Dschungels.

Die Anlage wurde von einem Philippinischen Architekten geplant und gebaut.
Es mutet schon beinahe schon wie Sinnece-Fiction an.

Ein Ort an dem Du bestens ausspannen, abkühlen und geniessen kannst.
Nimm etwa zu Essen und zu Trinken mit und vergiss einfach mal die Zeit.

Höhlen auf Siquijor

Auf der Insel Siquijor gibt es einige Höhlen zu besichtigen.

Leider hatten wir zu wenig Zeit auf Siquijor eingeplant und so konnten wir keine der Höhlen besuchen.
Deswegen kann ich zu den Höhlen, ausser der Cantabon Cave, leider absolut nichts sagen.

Das werden wir aber bestimmt nachholen, denn Siquijor hat so viel zu bieten.

CantabonCave

Cantabon-Cave-Siquijor-05

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken


Webseite Cantabon Cave / Facebook

Die Cantabon Cave ist wohl die bekannteste Höhle auf Siquijor.
Sie liegt in einer atemberaubenden Landschaft auf dem Mt. Bandilaan

Wichtig

Den Eintritt und die Führer musst Du ein paar hundert Meter bei der Cantabon Barangay Hall buchen und teuer bezahlen.
Du darfst die Höhle ausschliesslich nur mit einem Führer besuchen.

Als wir die Preise gelesen haben, wollten wir die Höhle definitiv nicht mehr besuchen.

Die ersten zwei Touristen bezahlen 500.- Pesos.
Jeder weitere Tourist in der selbe Gruppe kostet zusätzlich 100 Pesos.

Die Eintrittspreise sind da nicht enthalten, die kosten pro Person nochmals 20 Pesos. (Filipinos 10 Pesos)
Dazu kommen allenfalls noch die Miete für Lampen, Schuhe und Weiteres.

Öh Moment mal, der Tageslohn eines Filipino beträgt in Cebu-City etwas zwischen 270 – 350 Pesos!
Auf Siquijor dementsprechend weniger – und da sollen wir Touristen ein solch absurden Preis löhnen.

Ich bin auf jeden Fall dafür, dass wir Touristen einen Eintritt zu entrichten haben, den schliesslich machen wir auch alles kaputt und lassen überall unseren Abfall liegen.
Ich akzeptiere auch, dass wir einen höheren Preis wie die Filipinos bezahlen, denn wir können es uns leisten und sind ’nur‘ Besucher.

Aber bitte – die Preise sollen im angemessenen Rahmen bleiben.

Merke Dir, wir können die Preise mitbestimmen – in dem wir sie akzeptieren oder gewisse Orte einfach nicht mehr besuchen.

Weg von der Cantabon Cave zur Cantabon Barangay Hall

Bitaug Cave

Boljo Cave

Canghunog-hunog Cave

Cangmatnog Cave

Illhan Cave

Tulawog Cave

weitere interessante Beiträge

Beiträge Siquijor

Inseln der Philippinen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s