Motorradtour Sorrento – Monti Lattari – Amalfitana


Inhaltsverzeichnis


Streckenplan

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‚ anklicken

Informationen zur Motorradtour

.
 Regione Kampanien
 Province Metropolitanstadt Neapel
Salerno
.
 Gebirge Südlicher Apennin
 Gebirgszug Monti Lattari
 Berge
    • Monte Faito
    • P.ta Mezzogiorno
.
 Streckenlänge 121 km
 Dauer der Tour 4 Std. 11 Min.
.
 Verkehrslage Traffico-Italia / Campania
 Wetter Radar meteo Italia
SRF Wetterbericht – Sorrento
.
 Pässe auf der Strecke
 Ortschaften Sorrento
Vico Equence
Castellammare di Stabia
Amalfi
Massa Lubrense
.
 Sehenswürdigkeiten auf der Strecke
.
 Verpflegung

Es gibt unzählige Restaurants entlang der Strecke.
Viele schöne Plätze für ein Picknick.

Strassenzustand

Die Strassen in Süditalien ist ganz allgemein sehr abgefahren.
Kommt dazu, dass der Wind gerne Sand aus der Sahara mit sich bringt.
Das Dieselöl auf der Strasse macht es auch nicht gerade besser.

Gerade rund um die Grossstadt Neapel ist besondere Vorsicht zu wahren, denn es fehlt am Geld, die Strassen in gutem Zustand zu behalten.

Fahre vorsichtig und vorausschauend, dann wirst Du diese Motorradtour und die Region in vollen Zügen geniessen können.

Etappen

Sorrento – Vico Equense – Monte Faito

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‚ anklicken

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken


Die Geniesser-Motorradtour startet in Sorrento am herrlichen Golf von Neapel.

Von Sorrento geht es teilweise über die Ausläufer der Monti Lattari bis nach Vico Equense.
Allgemeine Richtung ist Neapel.

Eine der schönsten Stelle auf dieser Etappe ist die Strada Statale 145 Sorrentina auf welcher Du eine atemberaubende Aussicht auf den Golf von Neapel, Penisola sorrentina (Halbinsel von Sorrent) bis zu den Inseln Capri und Ischia hast.

Von Vico Equense geht es hoch auf den Monte Faito, in Richtung Patierno.

Auf dem Monte Faito, auf 1’131 m Höhe befindet sich Dein Etappenziel, die Bar Belvedere di Vanacore Giacomo.

Eine kleine Bar mit sehr viel Atmosphäre.
In den kälteren Jahreszeiten brennt ein Kaminfeuer, an welchem sich die Gäste wärmen können.
Im Sommer hat es reichlich Platz um draussen zu sitzen und das einzigartige Panorama zu geniessen.

Fantastische Aussicht über den Golf von Neapel und den imposanten Vesuv.
Die Familie ist herzlich und umsorgt ihre Gäste mit aller süditalienischer Herzlichkeit.

Monte Faito – Monti Lattari – Amalfi

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‚ anklicken

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken


Von der Bar Belvedere di Vanacore Giacomo auf dem Monte Faito geht es wieder zurück nach Vico Equense.
Die Strasse auf der anderen Seite ist leider seit Jahren gesperrt.

In Vico Equense geht es dann an die Küste und rechts weiter in Richtung Castellammare di Stabia / Neapel.
In Castellammare di Stabia geht es rechts in Richtung Gragnano / Amalfitana.
Dabei überquerst Du die Monti Lattari.

Der höchste Punkt ist der P.ta Mezzogiorno mit 870 m.

Eine kurvenreiche Strasse führt Dich hoch auf den Berg und ebenso kurvenreich geht es auf der anderen Seite an die traumhaft schöne Amalfitana am Golf von Salerno.
Die Aussicht die sich Dir bietet ist unbeschreiblich.

Das Etappenziel ist die Gemeinde Amalfi.

Amalfi – Monti Lattari – Sorrento

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‚ anklicken

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken


Unmittelbar wenn Du auf die Amalfitana kommst, gehst Du scharf rechts weg in Richtung Positano / Sorrento.
Nun bist Du auf der weltberühmten Amalfitana am Golf von Salerno.

Du bleibst auf dieser Strasse und biegst auf dem Monti Lattari ab in Richtung Sant’Agata sui Due Golfi und Massa Lubrense.
Die letzten Kilometer dieser Motorradtour führen Dich zurück nach Sorrento.

Dabei hast Du wieder eine spektakuläre Aussicht auf den Golf von Neapel, die Penisola sorrentina und den mächtigen Vesuvio.

mein Fazit

Diese Motorradtour ist eine Geniesser-Tour.

Durch eine wunderschöne Landschaft, auf einer der berühmtesten und schönsten Panoramastrasse der Welt mit atemberaubenden Panoramen.

Wann immer ich in Sorrento bin, mache ich diese Tour, denn sie ist schlicht unvergleichlich.

Interessante Beiträge Italien

Motorradtouren Italien

weitere interessante Beiträge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s