Col de la Givrine


Inhaltsverzeichnis


Givrine-Passstrecke

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‘ anklicken

Informationen über den Col de la Givrine

.
 Name Givrine
 Passhöhe 1’232 m ü. M.
 Gebirge Jura
.
 Streckenlänge 33.2 km
 max. Steigung 7 %
 Strassenart zweispurige Strasse
 Wintersperre keine
.
 Land Schweiz / Frankreich
 Grossregion / Region
Genfersee
Bourgogne-Franche-Comté (F)
 Kanton / Département (F) Waadt / Jura (F)
 Talorte Nyon / Morez (F)
.
 Strassenzustand TCS aktuelle Verkehrslage Schweiz
 Wetter SRF Wetterbericht – Col de la Givrine
.
 Verpflegung Restaurants entlang der Strecke
 Sehenswürdigkeiten
 Besonderes
.
 Pässe in der Nähe Croix de la Serra (F)
Faucille (F)
Jougne (F)
Marchairuz
Mollendruz
Mont d’Orzeires
 Touren über diesen Pass

Bilder vom Col de la Givrine

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken

Beschreibung des Col de la Givrine

Bereits im Mittelalter bestand eine Strasse über den Pass, die die Genferseeregion und Ostfrankreich verband.

Obwohl die Passstrasse über den Givrine ihre überregionale Bedeutung bereits zu Beginn des 19. Jahrhundert verlor, ist sie auch heute noch eine wichtige und stark befahrene Verbindungsstrecke.

Von Morez, in Frankreich, her kommend steigt die Strasse eher sanft an und geht durch wenige Kurven bis auf die Passhöhe.
Nach der Passhöhe hat es bis zur Ortschaft Saint-Cergue so gut wie keine Kurven.

Die Strecke von Saint-Cergue bis nach Nyon ist dann eine Passstrecke, wie es sich ein Motorradfahrer vorstellt.
Einige tolle Spitzkehren und eine fantastische Landschaft und immer wieder die Aussicht auf den Genfersee.

Links vom Col de la Givrine befinden sich die Pässe Faucille und Croix de la Serra (F).
Rechts sind die Pässe Jougne, Marcheiruz, Mollendruz und Mont d’Orzeires.

mein Fazit

Der Col de la Givrine ist vielleicht nicht der Pass, den man für sich alleine anfahren würde.

Man sieht der Strasse über den Givrine an, dass sie eine gewisse regionale Bedeutung hat.
Es kommt nicht wirklich das Gefühl auf, sich auf einer Passstrasse zu befinden.

Auf der Schweizer Seite, zwischen Saint-Cergue und Nyon bietet die Strasse aber echtes Pässefeeling und fantastische Aussichten auf den Genfersee und die Alpen.

Aber in Verbindung mit den umliegenden Pässen kann der Col de la Givrine gut in verschiedene Motorradtouren integriert werden und bietet so eine tolle Abwechslung.

Pässe der Schweiz nach Regionen

Motorradtouren Schweiz

weitere interessante Beiträge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s