Motorradtour über fünf Pässe in den Alpen


Inhaltsverzeichnis


Streckenplan

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‚ anklicken
Autobahn vermeiden einstellen

Informationen zur Motorradtour

.
 Land Schweiz
 Grossregion Ostschweiz
Zentralschweiz
Genfersee
Tessin
 Kantone Glarus
Uri
Wallis
Tessin
Graubünden
St. Gallen
.
 Pässe auf der Strecke Klausen
Furka
Nufenen
Lukmanier
Kerenzerberg
 Gebirge Schwyzer Alpen
Glarner Alpen
Urner Alpen
Lepontinischen Alpen
Gotthardmassiv
 Ortschaften Oberurnen
Altdorf
Göschenen
Ulrichen
Airolo
Biasca
Disentis/ Mustér
Quarten
.
 Streckenlänge 405 km
 Dauer der Tour 6 Std. 58 Min.
 Wintersperre auf der Strecke Oktober – Juni
.
 Verkehrslage TCS aktuelle Verkehrslage Schweiz
 Wetter SRF Meteo Schweiz
SRF Meteo Niederschlagsradar
.
 Sehenswürdigkeiten
.
 Verpflegung Restaurants entlang der Strecke
Viele schöne Plätze für ein Picknick

Etappen der Motorradtour

Oberurnen – KlausenFurka – Ulrichen

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‚ anklicken
Autobahn vermeiden einstellen

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken


Die Motorradtour über fünf Alpenpässe beginnt in Oberurnen, im Kanton Glarus.

Von Oberurnen fährst Du das Linthal hoch in Richtung Glarus und von dort einfach weiter bis die Passstrasse über den Klausen beginnt.

Die Strecke über den Klausen endet in Altdorf.
Hier gehst Du links in Richtung Wassen und Gotthardpass.

Du kannst die Strecke auf der Autobahn zurücklegen oder auf der ‚alten Gotthardstrecke‘.

Meine Empfehlung ist klar die ‚alte Gotthardstrecke‘, welche sich nach Amsteg wunderbar zwischen den Bergen, in Richtung der bekannten Pässe Susten, Gotthard, Oberalp und eben dem Furka schlängelt.

Ob über die Autobahn oder Überland, Du fährst von Göschenen in Richtung Andermatt, fährst rechts daran vorbei in Richtung Hospental, am Fusse des Gotthardpass.
In Hospental gehst Du rechts in Richtung Realp und Furkapass.

Die Passstrasse über den Furka endet in Obergoms.

Bald nach der Passhöhe siehst Du, rechts am Berg, eine Strecke mit vielen Spitzkehren, dass ist die Strasse über den Grimselpass.

Du fährst weiter über Obergoms in Richtung Unterwallis – bis nach Ulrichen.

Ulrichen – NufenenLukmanier – Disentis/ Mustér

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‚ anklicken
Autobahn vermeiden einstellen

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken


In Ulrichen geht es links in Richtung Nufenenpass.

Nachdem Du den Nufenen überquert hast, kommst Du in Airolo, zum Südportal des Gotthard.
Rechts vom Gotthardtunnel siehst Du die Passstrecke über den Gotthard.

Du gehst rechts in Richtung Bellinzona und Locarno.

Du kannst bis nach Biasca wieder auf die Autobahn oder eben auf der ‚alten Gotthardstrecke‘.
Die ‚alte Gotthardstrecke‘ ist in jedem Fall die bessere Wahl. 😉

Kurz vor Biasca geht links die Passtrasse über den Lukmanier weg.

Einfach in Richtung Acquarossa und dann immer weiter.
Du kommst so automatisch über den Lukmanierpass – bis nach Disentis/ Mustér.

Disentis/ Mustér – Kerenzerberg – Oberurnen

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‚ anklicken
Autobahn vermeiden einstellen

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken


In Disentis/ Mustér gehst Du unter dem Kloster Disentis rechts in Richtung Laax, Domat/Ems und Chur.
Unmittelbar vor dem Kloster, geht links die Passstrasse über den Oberalp weg.

Ab Domat/Ems kannst Du wieder auf die Autobahn und die Fahrtzeit verkürzen.

Die Überlandstrecke ist aber definitiv vorzuziehen.
Über Chur, Landquart, Sargans geht es nun bis zum Walensee.

So oder so, die Passstrecke über den Kerenzerberg beginnt in Quarten und endet in Mollis.

In Mollis gehst Du rechts in Richtung Ziegelbrücke und kommst ganz einfach wieder zurück nach Oberurnen.

mein Fazit

Eine wunderschöne und abwechslungsreiche Motorradtour über vier der bekanntesten Alpenpässe der Schweiz.
Diese Motorradtour zeigt Dir die unterschiedlichen Schönheiten der Schweiz und bietet immer wieder spektakuläre Aussichten.

Mit über 400 Kilometer ist es eine längere Tour, welche für einen geübten Motorradfahrer gut in einem Tag gefahren werden kann.

Du kannst die Strecke aber auch gut auf zwei Tage verteilen und an einem schönen Ort übernachten – zum Beispiel in Andermatt, in der Region um Bellinzona oder in der Region Surselva im Graubünden.

Motorradtouren Schweiz

Pässe der Schweiz nach Regionen

weitere interessante Beiträge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s