kleine Motorradtour – Sibillinische Berge


Inhaltsverzeichnis


Streckenplan

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‚ anklicken

Informationen zur Motorradtour

.
 Land Italien
 Regioni Umbrien
Marken
 Province Perugia
Macerata
Ascoli Piceno
.
 Pässe auf der Strecke Forca di Ancarano
Forca di Gualdo
Forca di Presta
Forca Canapine
 Gebirge Umbrisch-Markesischer Apennin
(Sibillinische Berge)

Appennino umbro-marchigiano
(Monti Sibillini)

 Ortschaften Norcia
Visso
Castellucio
Pretare
Arquata del Tronto
.
 Streckenlänge 106 km
 Dauer der Tour 2 Std. 47 Min.
 Wintersperre auf der Strecke keine
 Strassen SP 476
SP 209
SP 134
SP 136
SP 477
SP 89
SP 129
SP 64
SS 685
.
 Verkehrslage Tutto Città Travico – Umbria
 Wetter meteo.it – Wetterbericht Umbrien
.
 Sehenswürdigkeiten
 Besonderes Zur Blütezeit leuchtet die Hochebene Pian Grande in allen Farben – absolut einmalig.
.
 Verpflegung Restaurants entlang der Strecke
Viele schöne Plätze für ein Picknick

Etappen der Motorradtour

Norcia – Forca di AncaranoForca di Gualdo – Castelluccio

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‚ anklicken

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken

Von Norcia geht es über den Forca di Ancarano in Richtung Campi und Visso.
Nach Preci geht es rechts weiter in Richtung Visso und Castelsantangelo sul Nera.

In Castelsantangelo sul Nera beginnt die Strecke über den Forca di Gualdo und endet in der Ortschaft Castelluccio.

Castelluccio – Forca di Presta – Pretare

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‚ anklicken

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken

Nach Castelluccio geht es hinunter auf die Hochebene Piano Grande.

So ziemlich in der Mitte der Hochebene geht es links weg in Richtung Forca di Presta, Pretare und Arquata del Tronto.

Die Passtrecke über den Forca di Presta endet in Pretare.

Pretare – Forca Canapine – Norcia

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‚ anklicken

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken

Du bleibst auf dieser Strecke und fährst von Pretare bis Arquata del Tronto und biegst dort rechts ab in Richtung Pescara del Tronto, Forca Canapine und Norcia.

Am Ende der Passstrasse über den Forca Canapine geht es rechts zurück nach Norcia.

mein Fazit

Ich bin nicht ganz objektiv, denn ich liebe den Apennin schon seit Jahren.
Die Sibillinischen Berge haben meine Liebe zu dem Gebirgszug noch einmal gesteigert.

Geniesse auf dieser Motorradtour einen der schönsten Teil des Apennin.

Dieses Motorradtour wartet auf mit einer fantastischen Streckenführung, atemberaubende Aussichten und leckere Spezialitäten.

Wenn Du es einrichten kannst, dann besuche die Sibillinischen Berge zur Blütezeit – es ist einfach nur irre schön und ein weit bekanntes Naturschauspiel.

Fioritura dell’altopiano di Castelluccio di Norcia

Nach der Motorradtour empfehle ich Dir einen Besuch von Norcia – die Stadt ist bekannt für die vielen leckeren Spezialitäten.

Motorradtouren Italien

Pässe Italien nach Regionen

weitere interessante Beiträge

4 Antworten auf “kleine Motorradtour – Sibillinische Berge”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s