Forca Capistrello (Pass)


Inhaltsverzeichnis


Forca Capistrello-Passstrecke

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‘ anklicken

Informationen über den Forca Capistrello

.
 Name Forca Capistrello
 Passhöhe 1’217 m ü. M.
 Gebirge Abruzzischer Apennin
.
 Streckenlänge 27.5 km
 max. Steigung 11.7 %
 Strassenart Passstrasse
 Wintersperre keine
 Strasse SP 470 / SP 471
.
 Land Italien
 Regioni Umbrien
 Province Perugia
 Talorte Ruscio /
Sant’Anatolia di Narco
.
 Strassenzustand Tutto Citta – Traffico a Perugia
 Wetter SRF Wetterbericht – Gavelli
.
 Verpflegung Plätze für ein Picknick.
 Sehenswürdigkeiten

 Besonderes
.
 Pässe in der Nähe Forca di Arrone
Forca di Ancarano
Forca Canapine
Forca di Cerro
Forca di Chiavano
Forca di Gualdo
Passo d’Acera
Passo Spina
valico Della Somma
Valico Torre Fuscello
 Touren über diesen Pass Motorradtour fünf Pässe Apennin und Sibillinische Berge

Bilder vom Forca Capistrello

um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken

Beschreibung des Forca Capistrello

Der Forca Capistrello verbindet die Orte Ruscio und Sant’Anatolia di Narco in der Provinz Perugia.

Von Ruscio her geht es hoch zum Städtchen Monteleone di Spoleto, welches schon zu Zeiten der Etrusker existierte.

Nach Monteleone geht die Strasse, als SP 470, erst mal über eine Ebene.

Kurz nach Beginn der Steigung geht die Passstrasse über in die SP 471 und verläuft zum grossen Teil durch bewaldete Gebiete.
Hier hast Du immer wieder eine tolle Aussicht auf die Berge des Apennin.

Nach der Passhöhe und nach der Ortschaft Gavelli bietet die Strecke eine atemberaubende Aussicht über den Apennin bis in die Ebene von Umbrien.

Von Gavelli her verläuft die Strasse kurvenreich mal durch bewaldete Gebete, vorbei an schroffen Felswänden bis nach Sant’Anatolia di Narco.
Die Aussicht auf dieser Seite ist einfach nur fantastisch.

In Ruscio kommst Du rechts zum Valico Torre Fuscello.
Links geht es zum Forca di Chiavano.

In Sant’Anatolia di Narco kommst Du rechts zum Forca dell’Arrone.
Links kommst Du zum Forca di Cerro.

mein Fazit

Für mich ist der Forca Capistrello einer der schönsten Pässe der Region.

Die Strecke verläuft durch eine atemberaubend schöne Landschaft, bietet viele tolle Kurven und eine fantastische Aussicht, die auch nach mehreren Male nichts von ihrer Faszination verliert.

Pässe Italien nach Regionen

Motorradtouren Italien

weitere interessante Beiträge

7 Antworten auf “Forca Capistrello (Pass)”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s