Motorradtour – sieben Pässe Uri, Tessin und Graubünden


Inhaltsverzeichnis


Streckenplan

Google Maps

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‚ anklicken
‚Autobahn vermeiden‘ einstellen


Die klassische Karte, welche die meisten kennen und auch als Navigation genutzt werden kann.

Google My Maps


Die Karte, bei der Du die KML-Daten herunterladen und die Tour in 3-D auf Google Earth anschauen kannst.

Informationen zur Motorradtour

.
 Land  Schweiz
 Italien
 Grossregion  Zentralschweiz
 Ostschweiz
 Tessin
 Lombardei (I)
 Kantone  Uri
 Tessin
 Graubünden
 Sondrio (I)
.
 Pässe auf der Strecke
 Gebirge  Gotthardgruppe
 Urner Alpen
 Adula Alpen
 Tambogruppe
 Plattagruppe
 Rätische Alpen
 Albula-Alpen
 Plessur-Alpen
 Ortschaften  Andermatt
 Disentis/Mustér
 Biasca
 Arbedo-Castione
 Splügen
 Chiavenna (I)
 La Punt Chamues-ch
 Albula
 Chur
.
 Streckenlänge  344 km
 Dauer der Tour  6 Std. 56 Min.
 Wintersperre auf der Strecke  November – Juni
 Besonderes  …
.
 Verkehrslage

TCS aktuelle Verkehrslage Schweiz

 Wetter

SRF Meteo Schweiz
SRF Meteo Niederschlagsradar

.
 Sehenswürdigkeiten
.
 Verpflegung

Restaurants an der Strecke
Viele schöne Plätze für ein Picknick

Etappen der Motorradtour

Andermatt – OberalpLukmanier – Arbedo-Castione

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‚ anklicken
‚Autobahn vermeiden‘ einstellen


um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken


Die Motorradtour über sieben Alpenpässe und durch drei Kantone beginnt in Andermatt.

Mitten in Andermatt geht links die Passstrasse über den Oberalp weg.
Am Ende der Oberalp-Passstrasse kommst Du nach Disentis/Mustér.

Mitten in Disentis/Mustér biegst Du scharf rechts ab und bist auf der Strecke über den Lukmanier.

Die Lukmanier-Passstrasse endet in Biasca wo Du links abbiegst und, in Richtung Bellinzona, bis nach Arbedo-Castione fährst.

Arbedo-Castione – San BernardinoSplügen – Chiavenna

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‚ anklicken


um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken


In Arbedo-Castione geht es links weiter auf die Strecke über den San Bernardino.

Du überquerst den San Bernardino und fährst bis in die Ortschaft Splügen.
Mitten in Splügen biegst Du rechts ab und bist auf der Passstrasse über den Splügen.

Die Splügen-Passstrasse endet in Chiavenna in Italien.

Chiavenna – MalojaAlbulaLenzerheide – Chur

um die Karte zu vergrössern, bitte ‚Weitere Optionen‚ anklicken


um die Bilder zu vergrössern, bitte anklicken


Von Chiavenna geht es links in Richtung Maloja.

Nach dem Maloja-Pass fährst Du durch Silvaplana, St. Moritz und Samedan bis nach La Punt Chamues-ch.
Im Zentrum von La Punt Chamues-ch geht es links auf die Albula-Passstrasse.

Am Ende der Albula-Strecke, in der Ortschaft Albula, geht es rechts über die Lenzerheide weiter bis nach Chur.

mein Fazit

Auf dieser abwechslungsreichen Motorradtour kommst Du über sieben sehr bekannte und wunderschöne Pässe in den Schweizer Alpen.

Egal ob Du ambitionierter Kurvenfahrer oder eher der Geniesser bist – alle kommen auf dieser Motorradtour auf ihre Kosten.

Du kannst diese Tour auch gut auf zwei Tage verteilen.

Motorradtouren Schweiz

Pässe der Schweiz nach Regionen

weitere interessante Beiträge

7 Antworten auf “Motorradtour – sieben Pässe Uri, Tessin und Graubünden”

  1. Pingback: Oberalp (Pass)
  2. Pingback: Lukmanier (Pass)
  3. Pingback: Maloja (Pass)
  4. Pingback: Albula (Pass)
  5. Pingback: Lenzerheide (Pass)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: