Pässe Tessin

Informationen über die Pässe der Schweiz

Die Schweiz hat auf 41’285 km2 über 100 Passstrecken.

Der kleinste Pass, der Bürersteig im Kanton Aargau, hat eine Passhöhe von 550 m ü. M. und der höchste Strassenpass, der Umbrailpass im Kanton Graubünden, hat eine Passhöhe von 2’501 m ü. M.
Die maximale Steigung hat der Balmbergpass, im Kanton Solothurn, mit 25%.

Jeder Pass bietet eine atemberaubende Landschaft, meist mit Seen, Bächen, Wälder und Wiesen.
Somit ist für jeden Tourenfahrer etwas dabei.

Die farbig markierten und unterstrichenen Pässe habe ich bereits befahren und dokumentiert.

Wenn Du diesen Passnamen anklickst, dann kommst Du auf die detaillierte Beschreibung des betreffenden Passes und der Strecke.
Du erhältst so die genauen Angaben über die Lage, Höhe und Streckenlänge und vieles mehr.
Ebenfalls hat es auf der Seite jeweils einen Link zu der aktuellen Strassenlage und zum aktuellen Wetter.

So kannst Du Dir Deine ganz eigene Motorradtour zusammenstellen.

Solltest Du Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge haben, so zögere nicht und hinterlasse einen Kommentar oder schreibe mir eine Nachricht.

Die Pässe der Region Tessin

Tessin

Pass Kantone Orte Passhöhe max. Steigung
Monte Ceneri Tessin Cadenazzo
Lugano
554 m
Neggia Tessin Indemini
Fosano
1’395 m 12 %
St. Gotthard Tessin
Uri
Airolo
Göschenen
2’091 m 8 %

Die Schweizer Pässe alphabetisch geordnet

 

26 Antworten auf “Pässe Tessin”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s