Motorradstiefel Eleveit Metamorphosis WP – Testbericht


Inhaltsverzeichnis


Vorwort

Motorradstiefel Eleveit Metamorphosis WP - Vorwort
Motorradstiefel Eleveit Metamorphosis WP – Vorwort – © Motorrad und Touren

Eigentlich sollte ich im März nur den Motorradhelm LS2 – Explorer C MX701 bei Mototrend abholen.
Da kam kurzfristig die Idee auf, dass ich auch einen völlig neuen Tourenstiefel testen könne – den Eleveit Metamorphosis WP.

Nachdem ich den Stiefel gesehen und anprobiert habe, war mir klar, dass ich ihn testen will.

Warum?

Der Vater dieses Stiefels war ein Racingstiefel und die Mutter ein Tourenstiefel – oder umgekehrt, so genau weiss man das nicht.

Was bedeutet, dass er so bequem sein soll, wie ein Tourenstiefel und so schützend wie Racestiefel – durch eine inneren Verstärkung, welche ein übermäßiges Vorwärts- und Rückwärtsbeugen des Knöchels blockiert und die seitliche Überdehnung verhindert.

Dazu kommt ein Drehverschluss, wie man ihn schon von verschiedenen Freizeitschuhen kennt, und wasserdicht soll er auch noch sein.

Genau – ich muss diesen Stiefel testen.

Diese Testreihe bestand, neben den Motorradstiefel, aus:

erster Eindruck

Motorradstiefel Eleveit Metamorphosis WP - erster Eindruck
Motorradstiefel Eleveit Metamorphosis WP – erster Eindruck – © Motorrad und Touren

Der Stiefel Metamorphosis WP hat sofort mein Neugierde geweckt – so einen Motorradstiefel habe ich noch nie gesehen.

Er weckte mein Interesse nicht nur weil er völlig neuartig ist, sondern auch durch den ersten Eindruck, den er bei mir hinterliess.

Er hat ein schönes Design, tolle Materialien und er fühlt sich toll an.
Der Motorradstiefel ist sehr gut verarbeitet, alle Aussennähte sind doppelt genäht und die Sohle wurde sauber mit dem Schuh verklebt

Hinweis:

Der Motorradstiefel Metamorphosis WP ist eher klein geschnitten.
Ich habe statt einer gewohnten 43/44 eine Grösse 46.

Tagebuch

11.04.202

 Bedingungen
 Motorrad  Honda NX 650 Dominator
 Wetter  sonnig
 Temperatur  10 – 13 Grad
 Dauer  5 Std.
 Geschwindigkeit  max. 120 km/h
 Socken  Sportsocken / Mischgewebe
    • der Stiefel ist sehr bequem
    • trotz den eher tiefen Temperaturen hatte ich nie kalte Füsse
    • beinahe so bequem wie ein Tourenstiefel – aber spürbar stabiler.
    • leicht zu bedienender Drehverschluss – auch mit Handschuhen.
    • Herrlich weich beim Gehen.

19.04.2022

 Bedingungen
 Motorrad  Kawasaki ZZR 1200
 Wetter  sonnig
 Temperatur  19 Grad
 Dauer  5 Std.
 Geschwindigkeit  max. 240 km/h
 Socken  Sportsocken / Mischgewebe
    • selbst in sportlicher Sitzposition sehr angenehm zu tragen.
    • sehr guter Halt auf den Fussrasten, auch bei hohen Geschwindigkeiten.
    • feinfühliges Bremsen und Schalten möglich.

19.05.2022

 Bedingungen
 Motorrad  Kawasaki ZZR 1200
 Wetter  sonnig, bewölkt, Regen
 Temperatur  30 – 10 Grad
 Dauer  9 Std.
 Geschwindigkeit  max. 160 km/h
 Socken  Sportsocken / Mischgewebe
    • trotz hohen Temperaturen von 30 Grad, sind die Stiefel äusserst angenehm zu tragen.
    • bei Regen bleiben die Füsse trocken.
    • nach neun Stunden in den Stiefeln immer noch ein gutes Gefühl für die Fusspedalen und sehr bequem beim Gehen.
    • selbst nach einer langen Motorradtour drücken die Stiefel nicht.

09.06.2022

 Bedingungen
 Motorrad  Triumph Tiger Sport 660
 Wetter
    • Bewölkt
    • vier Stunden heftiger Regen
    • sehr windig
 Temperatur  1 – 22 Grad
 Dauer  9 Std.
 Geschwindigkeit  max. 120 km/h
 darunter getragen
    • Sportsocke/Mischgewebe
    • Die Motorradstiefel sind nach vier Stunden absolut wasserdicht.
    • Vier Stunden, zwischen 1 Grad und sechs Grad – ich hatte nie kalt an den Füssen.

10.06.2022

 Bedingungen
 Motorrad  Triumph Tiger Sport 660
 Wetter  Bewölkt und sonnig
 Temperatur  6 – 21 Grad
 Dauer  11 Std.
 Geschwindigkeit  max. 120 km/h
 darunter getragen
    • Baumwoll-Unterwäsche
    • Selbst nach elf Stunden sind die Motorradstiefel äusserst bequem.
    • Dass man in atmungsaktiven Stiefeln Funktssocken tragen muss, habe ich heute lernen müssen.
      Ich hatte schweissfeuchte Füsse.

Sicherheit

Motorradstiefel Eleveit Metamorphosis WP - Sicherheit
Motorradstiefel Eleveit Metamorphosis WP – Sicherheit – © Motorrad und Touren

Geprüft wurde der Stiefel nach CE 2016/425
Prüfnormen gemäss DIN EN 13634: 2017

Dass der Tourenstiefel Eleveit Metamorphosis WP die Gene von einem Racingstiefel hat, sieht man auf den ersten Blick – wodurch er sich auch deutlich von anderen Tourenstiefel unterscheidet.

Neben dem ergonomisch gestaltetem PU-Fersenschutz bietet der Stiefel auch einen Schienbeinschutz aus innen eingespritztem, expandiertem EVA, das den Aufprall über die gesamte Oberfläche verteilt.

Die von Eleveit entwickelte Drei-Komponenten-Sohle bietet sehr guten Grip und hohen Komfort.
Daneben soll sie die Sicherheit verbessern und beständig gegen Umwelteinflüssen sein und so ihre Qualität auch über längere Zeit beibehalten.

Selbstverständlich befindet sich auf der Rückseite eine grosse lichtreflektierende Fläche.

Das wichtigste bleibt allerdings dem blossen Auge verborgen – die Innenschutztechnik
I.P.T. – Internal Protection Technology.

Der Knöchelschutz fällt bei diesem Stiefel gross aus und ist nicht bloss eine Schaumstoffplatte über dem Knöchel, sondern eine Polyurethanstruktur, die von der Sohle bis zum Schaft reicht.
Neben dem klassischen Schutz vor Schlägen und Schürfwunden bietet diese Innenschutztechnik ein grosses Plus an Sicherheit, dass man sonst nur von Racingstiefel kennt.

I.P.T. – Internal Protection Technology

Eleveit – I.P.T. - Internal Protection Technology
Eleveit – I.P.T. – Internal Protection Technology

Das I.P.T. hat eine Polyurethanstruktur mit zwei vordefinierten Biege- und Rückhaltepunkten.

Die Auslegung der Rückhaltepunkte ist so voreingestellt, dass sie die laterale und longitudinale Torsion des Sprunggelenks innerhalb ihrer physikalischen Grenzen mechanisch kontrolliert, eine übermässige Torsion verhindert und somit die Gelenke vor möglichen Verletzungen schützt.

Während es die normalen Bewegungen des Gelenks nicht behindert, begrenzt es die Knöchelbewegung an bestimmten vordefinierten Punkten, um ein Verdrehen über seine natürlichen Grenzen hinaus zu verhindern.

Die Struktur ist sowohl im oberen als auch im unteren Teil des Schafts vernäht und mit der Ferse verbunden, um im Falle eines Sturzes einen hervorragenden Halt des Beins zu gewährleisten.

Das I.P.T. hat eine ergonomische Form, die weniger sperrig ist und die Bewegungsfreiheit bietet, die zum Fahren erforderlich ist und gleichzeitig maximalen Schutz garantiert.

Komfort / Ausstattung

Motorradstiefel Eleveit Metamorphosis WP - Komfort und Ausstattung
Motorradstiefel Eleveit Metamorphosis WP – Komfort und Ausstattung – © Motorrad und Touren

Der Tourenstiefel Eleveit Metamorphosis WP besteht aussen aus flexibler und leichter Mikrofaser und atmungsaktiven Mesh-Einsätzen, welche eine hohe Abrieb- und Verschleissfestigkeit bieten.

Damit Deine Füsse bei einer Regenfahrt trocken bleiben, ist der Stiefel rundum bis oben geschlossen und verfügt zusätzlich über eine Membrane ‚E-DRY‘ die für eine sehr gute Atmungsaktivität und Wasserdichtigkeit sorgt.

Der Schaft liegt eng am Bein an, so dass Du die Motorradhose ganz leicht über den Stiefel ziehen kannst.

Durch den Schnellverschluss ‚Back Free Lock System‘ und den Klettverschluss ist der Stiefel schnell an- und ausgezogen.
Dank diesem Drehverschluss kannst Du den Stiefel jederzeit mit einer kurzen Drehung an Deine Bedürfnisse anpassen und ist auch mit Handschuhen gut zu bedienen.

Die von Eleveit entworfene Sohle aus Drei-Komponenten-Gummi bietet nicht nur perfekten Halt auf den Fussrasten und ein gutes Gefühl beim Schalten und Bremsen – sie ist auch äusserst angenehm beim Gehen.

Der Stiefel ist, sowohl in aufrechter, wie in sportlicher Sitzposition, sehr bequem zu tragen, lässt eine einfache Bedienung der Fusspedalen zu und gibt dem Fussgelenk einen spürbaren Halt.

Hinweis:

Der Stiefel ist klein geschnitten.
Statt der gewohnten Grösse 43/44, habe ich beim Eleveit Metamorphosis WP die Grösse 46.

Ich kann Dir sowieso nur empfehlen, Dich in einem Fachgeschäft persönlich beraten zu lassen und die Motorradausrüstung anzuprobieren.
So hast Du die Sicherheit, dass Du die Ausrüstung hast, welche zu Dir und zu Deinen Anforderungen passt.

Bedienung / Benutzerfreundlichkeit

Motorradstiefel Eleveit Metamorphosis WP - Bedienung
Motorradstiefel Eleveit Metamorphosis WP – Bedienung – © Motorrad und Touren

Der Motorradstiefel Metamorphosis WP von Eleveit ist, im positiven Sinne, auf ein Minimum reduziert.

Der Schaft geht rundherum bis ganz nach oben, was effektiv verhindert, dass der Regen bis zu Deinen Füssen durchkommt.

Nur anziehen, mit dem Verschlussrad den Stiefel bis auf die gewünschte Einstellung anziehen, den Schaft schliessen – fertig.
Einfacher und komfortabler kann man einen Motorradstiefel nicht gestalten.

Das Einstellrad lässt sich sehr gut auch mit den Handschuhen bedienen.
So kannst Du unterwegs ganz leicht den Schaft an Deine Bedürfnisse anpassen.

Nachdem Du den Stiefel angezogen hast, ein Mal kurz nach rechts drehen – Stiefel ist geschnürt.
Um den Stiefel auszuziehen – ein Mal kurz nach links gedreht – Stiefel ist offen

Tragekomfort

Der Tragekomfort des Tourenstiefel Metamorphosis WP von Eleveit ist aus meiner Sicht herausragend.
Er fühlt sich an, wie ein sehr bequemer Tourenstiefel und lässt auf eine angenehme Art und Weise spüren, dass er die Schutz- und Stabilitätsfunktionen von einem Racingstiefel hat.

Der Stiefel hat einen sehr guten Halt auf den Fussrasten und lässt ein feines Gefühl für den Schalt- und den Bremshebel zu.

Wenn Du auf Deiner Motorradtour mal einen Abstecher zu Fuss machen möchtest, dann hast Du mit diesem Tourenstiefel den richtigen Begleiter, denn er ist auch beim Gehen äusserst bequem.

Dass er obendrauf noch wasserdicht ist, rundet den Tragekomfort vollständig ab.

Alle meine persönlichen Anforderungen an einen Tourenstiefel werden mit dem Metamorphosis WP nicht nur erfüllt, sondern übertroffen.

gut zu wissen:

Diese atmungsaktiven Motorradstiefel sind wind- und wasserdicht.
Atmungsaktiv sind die Stiefel aber nur, wenn du Funktionssocken an den Füssen hast.

Während Baumwollsocken die Feuchtigkeit speichern, transportieren Funktionssocken Schweiss und Nässe vom Fuss weg, zunächst in den Schuh.
Dort arbeitet dann die atmungsaktive Schuh-Membran und transportiert ihrerseits die Feuchtigkeit vollends aus dem Schuh heraus.
So ist die Atmungsaktivität gegeben.

Reinigung / Pflege

Beim Tourenstiefel Metamorphosis WP von Eleveit ist das Innenfutter herausnehmbar und waschbar.

    • Entferne den Schmutz mit einem weichen Tuch.
    • Bei hartnäckigem Schmutz ein weiches Tuch oder eine Bürste mit warmem Wasser (max. 40°C) anfeuchten.
    • Den Stiefel könntest Du auch in der Waschmaschine (bis max. 40°C) waschen

    • Nicht unter fliessendem Wasser waschen.
    • Verwende kein kochendes Wasser, Lösungsmittel oder andere Chemikalien um den Stiefel zu reinigen.
    • Male oder lackiere den Stiefel nicht.
    • Nicht dem direktem Sonnenlicht aussetzten.
    • Nicht in hohen oder niedrigen Temperaturen aufbewahren.
    • Den Stiefel an einem trockenen und gut belüfteten Ort aufbewahren.
    • Nach Gebrauch an einem gut belüftetem Ort trocknen.
    • Zum trocknen keinen Trockner, Föhn oder andere Heizgeräte benutzen.
    • Manipuliere den Stiefel an keinem seiner Teile.
    • Wenn der Stiefel beschädigt ist oder Zweifel an seinem Zustand besteht, sollte er für Deine persönliche Sicherheit gewechselt werden.

erhältliche Farben

Der Motorradstiefel Eleveit Metamorphosis WP ist in der Farbe schwarz erhältlich.

erhältliches Zubehör / Ersatzteile

Für diesen Stiefel gibt es kein Zubehör und keine Ersatzteile.

was mir gefällt

    • äusserst angenehm zu tragen
    • sehr bequem beim Gehen
    • gutes Gefühl für die Fusshebel
    • toller Schnellverschluss

was mir weniger gefällt

    • da gibt es wirklich nichts zu nennen

Fazit

Motorradstiefel Eleveit Metamorphosis WP - Fazit
Motorradstiefel Eleveit Metamorphosis WP – Fazit – © Motorrad und Touren

Wenn Dir ein Tourenstiefel zu wenig Sicherheit oder zu wenig Stabilität gibt, ein Racingstiefel aber ‚too much‘ ist, dann solltest Du unbedingt den Motorradstiefel Metamorphosis WP von Eleveit anprobieren – es könnte Dein neuer Begleiter auf Deinen kommenden Motorradtouren sein.

Er verbindet elegant die Eigenschaften beider Stiefel und ergänzt diese mit ein paar ausgeklügelten Details, wie dem Schnellverschluss per Drehrad.

Dass der Eleveit Metamorphosis WP mehr Halt und Schutz bietet, als ein herkömmlicher Tourenstiefel, ist sofort spürbar – ohne dass dabei der Komfort zu kurz kommt.

Egal ob Du in aufrechter oder sportlicher Sitzposition unterwegs bist, dieser Motorradstiefel ist immer bequem zu tragen und lässt ein feinfühliges Bedienen der Fusspedalen zu.

Bilder

Technische Daten

Sicherheit / geprüft

 CE-Kennzeichnung 2016/425
 nach DIN EN 13634: 2017
 Schuhtyp  Hoch
 Abriebfestigkeit  Stufe 1
 Schlagschnitt-Beständigkeit  Stufe 1
 Quersteifigkeit  Stufe 2
 IPA  Knöchelschutz
 IPS  Schienbeinschutz
 B  Wasserdampfdurchlässig
 WR  Wasserundurchlässig

Material

 Aussen

flexible und leichte Mikrofaser und atmungsaktives Mesh

wasserabweisende E-Dry Futtermembran

 Innen

Synthetik

 Sohle

Drei-Komponenten-Gummi

Gewicht

Der von mir getestete Tourenstiefel Eleveit Metamorphosis WP bringt 947 Gramm auf die Waage – bei Grösse 46.

Grössen

Den Motorradstiefel Eleveit Metamorphosis WP ist erhältlich in den Grössen:

EU  36 – 48

Herstellungsort

Der Stiefel wird in Rumänien produziert.

Garantie

Auf die Tourenstiefel Eleveit Metamorphosis WP bekommst Du eine Garantie von zwei Jahren.

Preis

SFr. 379.- (Stand Mai 2022)

Mototrend – Metamorphosis WP

Testberichte

Motorrad Testberichte

weitere interessante Beiträge

4 Antworten auf “Motorradstiefel Eleveit Metamorphosis WP – Testbericht”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: